https://www.faz.net/-h2f-96llg

Stefan Buhr Bild: Olaf Ballnus / DER SPIEGEL

Pressemitteilung : Wechsel im Vertrieb der F.A.Z.

  • -Aktualisiert am

Frank Schmidt, Gesamtleiter Lesermarkt und Vertrieb, verlässt die Frankfurter Allgemeine Zeitung, um neue berufliche Wege zu gehen. Zum 1. März 2018 übernimmt Stefan Buhr die Vertriebsleitung der F.A.Z.

          1 Min.

          Frankfurt, 30. Januar 2018 – Frank Schmidt kam 2006 zur F.A.Z. und war in verschiedenen Führungspositionen tätig. Zuletzt war er als Gesamtleiter Lesermarkt und Vertrieb der Frankfurter Allgemeinen Zeitung GmbH für alle F.A.Z. Medien im Print- und Digitalgeschäft sowie für die Frankfurter Rundschau und die Titel der Frankfurter Neuen Presse verantwortlich. Als Gesellschaftervertreter und Beirat der Medienservice GmbH und der Maincom GmbH zeichnete er zudem verantwortlich für die Logistik und den Kundenservice. Darüber hinaus war Frank Schmidt für die F.A.Z. in verschiedenen Verbands- und Aufsichtsgremien tätig.

          Frank Schmidt
          Frank Schmidt : Bild: F.A.Z.

          Die Geschäftsführung der F.A.Z. bedauert das Ausscheiden von Frank Schmidt sehr und dankt ihm für die ausgezeichnete Zusammenarbeit, insbesondere für seine Verdienste beim wirtschaftlichen Ausbau des Lesermarktes und des Vertriebsgeschäftes, vor allem im Rahmen der digitalen Transformation. Thomas Lindner, Vorsitzender der Geschäftsführung der F.A.Z.: „Frank Schmidt hat den Vertrieb mit exzellentem Know-how und großer Innovationskraft sehr erfolgreich geführt. Er hat wichtige Weichen für die Zukunft unseres Hauses gestellt. Wir danken ihm und wünschen ihm für seine berufliche und persönliche Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.“
          Zum 1. März 2018 wird Stefan Buhr (42) neuer Gesamtleiter Lesermarkt und Vertrieb der F.A.Z. Der Diplom-Kaufmann kommt vom SPIEGEL-Verlag, wo er zuletzt als Leiter Vertriebsmarketing und Geschäftsführer der Quality Service GmbH tätig war. In diesen Funktionen verantwortete er das gesamte Endkundengeschäft für die gedruckten und digitalen Produkte der SPIEGEL-Gruppe.
          Thomas Lindner: „Wir freuen uns sehr, dass wir Stefan Buhr für die Leitung unseres Vertriebsgeschäftes gewinnen konnten. Seine ausgewiesene Expertise im Vertriebsmarketing und sein Innovationstalent, vor allem im digitalen Business, haben uns ebenso überzeugt wie seine offene und teamorientierte Persönlichkeit.“


          Pressekontakt:
          Petra Hoffmann
          Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
          Frankfurter Allgemeine Zeitung
          Telefon    +49 69 75 91-2749
          E-Mail: pe.hoffmann@faz.de
          www.faz.net

          Topmeldungen

          Auf dem Weg zur Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Treffen: Noch-Kanzlerin Angela Merkel (CDU), dahinter ihr wahrscheinlicher Nachfolger Olaf Scholz (SPD). Links der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD).

          Ministerpräsidentenkonferenz : Strenge Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte

          Künftig dürfen sich Ungeimpfte im öffentlichen Raum nur noch mit zwei weiteren Personen eines Hausstandes treffen. Die 2-G-Regel wird bundesweit gelten. Auch Geimpfte stehen je nach Inzidenz vor neuen Einschränkungen. Angela Merkel hat sich für eine allgemeine Impflicht ausgesprochen.
          Kinder impfen aus der Erwachsenen-Impfflasche?

          Covid-19-Kinderimpfstoff : Wie sicher sind die improvisierten Kinderimpfungen?

          Grundschulkinder mit Erwachsenen-Impfstoff immunisieren – ist das überhaupt zulässig, solange der Kinder-Impfstoff noch nicht ausgeliefert ist? Der Kunstgriff mancher Ärzte und Ärztinnen ist legal, aber hat auch seine kleinen Tücken.
          Michael Kellner (links) wird Parlamentarischer Staatssekretär bei Robert Habeck (rechts) im Wirtschaftsministerium.

          In der Ampel-Koalition : Die grüne Flügellogik lebt weiter

          Die Grünen benennen ihre Parlamentarischen Staatssekretäre. Manche Personalentscheidung ist dabei dem Kräfteverhältnis zwischen Realos und Parteilinken geschuldet.