https://www.faz.net/-h2f-7hl5q

Pressemitteilung : Neues F.A.Z.-Hörbuch: Franz Josef Görtz – „Straßen der Welt. Von Amsterdam bis Las Vegas“

  • Aktualisiert am

Das neue F.A.Z.-Hörbuch: „Straßen der Welt“ Bild: F.A.Z.

Der bekannte F.A.Z.-Redakteur Franz Josef Görtz hat sich viele Jahre auf den Straßen der Welt umgetan. Die besten seiner legendären Reise-reportagen aus dem F.A.Z.-Magazin liegen nun in dieser vom Autor selbst redigierten Hörbuch-Fassung vor.

          1 Min.

          Ob er auf dem Mormon Trail unterwegs nach Salt Lake City ist oder auf dem Vegas Boulevard die gute alte Drive-In-Chapel sucht; ob er in der Amsterdamer Prinsengracht statt einer Fußgängerzone eine „Radklemmzone“ erkennt oder in Berlin dem bizarren Nach-Wende-Schick der Oranienburger Straße nachspürt: Franz Josef Görtz öffnet dem Hörer ungewohnte und überraschende Perspektiven. Lange Jahre hat Görtz die „Straßen der Welt“ bereist, ist ihren Verlockungen erlegen und hat ihnen mit den Beiträgen auf diesem Hörbuch ein Denkmal gesetzt.

          Gelesen werden die Reportagen vom erfolgreichen Film- und Theater-schauspieler Peter Kaempfe. Das Hörbuch ist eine Kooperation von Radio Bremen und dem F.A.Z.-Archiv.

          Franz Josef Görtz ist seit 1980 bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Als Literaturredakteur war er einer der engsten Mitarbeiter von Marcel Reich-Ranicki. Er war Redakteur des F.A.Z.-Magazins, ist Herausgeber der Werke von Erich Kästner und Friedrich Dürrenmatt und hatte mehrere Gastprofessuren in den USA.

          Das Reise-Hörbuch „Franz Josef Görtz: Straßen der Welt. Von Amsterdam bis Las Vegas“ (ISBN 978-3-89843-268-9; 2 Audio-CDs, Gesamtspieldauer 2 Stunden 27 Minuten) kann im Internet unter http://www.faz-archiv-shop.de/hoerbuecher/, telefonisch unter 069 / 75 91-10 10 oder im Buchhandel für 19,90 € bestellt werden.

          Pressekontakt:

          Hans Peter Trötscher
          Archive + Informationsprodukte
          Tel. (069) 7591 3616
          Fax (069) 7591 2948
          Email: audio@faz.de
           

          Topmeldungen

          Bundeskanzlerin Angela  Merkel (CDU) bei der Stimmabgabe am Mittwoch im Bundestag

          Entscheidung im Parlament : Endlich kommt die Notbremse

          Die detailverliebte Kritik an der Bundes-Notbremse greift zu kurz. Das jetzt beschlossene Gesetz bringt politisch endlich Klarheit im Land. Das Wichtigste aber ist, und man wünscht es ihr, dass sie auch wirkt.
          Eine „Black Lives Matter“-Demonstration im August 2020 in London

          Britische Rassismusstudie : Reinwaschung des Sklavenhandels?

          Eine von der britischen Regierung in Auftrag gegebene Studie findet keinen systemischen Rassismus im Land. Von der UN kommt scharfe Kritik. Die Untersuchung schüre Rassismus, heißt es.
          Der Schriftsteller Philip Roth 2010 in New York

          Wettstreit der Biographen : Die Gegenleben des Philip Roth

          Er wünschte sich eine Biographie, die nicht nur seine Sexualität beschreibt. Drei Jahre nach Philip Roths Tod sind zwei erschienen. Erfüllen sie den Wunsch?