https://www.faz.net/-h2f-8zqhb

Pressemitteilung : Neues F.A.Z.-Hörbuch: „Island. Land aus Lava und Eis“

  • Aktualisiert am

Bild: F.A.Z.

Das neue Hörbuch der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) bietet spannende Reisereportagen von F.A.Z.-Autoren über Mythen und Sagen, atemberaubende Naturschauspiele, einmalige Landschaften und die eigenwilligen Bewohner Islands.

          Neun Reiseberichte auf zwei CDs führen durch das Land aus Lava und Eis. Die erste CD umfasst den Süden Islands mit seinen feuerspeienden Vulkanen. Diese oft menschenfeindliche Umgebung mit unwägbaren Gefahren hat die Entstehung von Liedern und Sagen befördert. Sie sind Bestandteil der isländischen Identität, ebenso wie die isländische Sprache, die seit einem Jahrtausend nahezu unverändert geblieben ist. Auf der  Partymeile der Hauptstadt Reykjavík endet die erste CD. Schwerpunkt der zweiten CD ist die nördliche Insel mit ihren Vulkanen und Fjorden. Hier gibt es über das ganze Land verstreut mit Erdwärme betriebene Badebecken, in denen sich Isländer auch bei Minustemperaturen treffen. Im äußersten Nordosten der Insel ist der Polarkreis nicht weit und das Nordlicht leuchtet hell am winterlichen Himmel. Ein Geheimtipp an den entlegenen Westfjorden ist ein Hotel mit Kulturzentrum in einer ehemaligen Fischfabrik. Zum Abschluss erlebt der Hörer am „Höllenkrater“ und am „Mückensee“ eine wahrlich infernalische Landschaft.

          Eine Hörprobe aus dem Island-Hörbuch finden Sie unter: www.faz-archiv-shop.de/podcast

          Das F.A.Z.-Hörbuch „Island. Land aus Lava und Eis“ mit zehn Beiträgen von sieben Autoren und einer Spieldauer von 2 Stunden 36 Minuten gibt es als 2-CD-Set oder als Download im MP3-Format.Es ist für 19,90 Euro über den Buchhandel und in Online-Shops erhältlich oder kann unter http://www.faz-hoerbuch.de direkt bei der F.A.Z. bestellt werden.

          Pressekontakt:                                                              
          Caroline Mohler
          Referentin Öffentlichkeitsarbeit
          Telefon +49 69 75 91-18 41
          Email: c.mohler@faz.de               

          Produktkontakt:
          Hans Peter Trötscher
          Archive und Informationsprodukte
          Telefon + 49 69 7591-3616
          Email: Internet-Service@faz.de

          Topmeldungen

          Aktuell gibt es in Deutschland nur einen Bruchteil der bis 2020 anvisierten 100.000 Ladestellen.

          Elektromobilität : Strom-Tankstellen auf Staatskosten

          Im Kanzleramt findet gerade ein Autogipfel statt. Ein Thema: Elektro-Autos. Sie sind für die Industrie das nächste Milliardengeschäft. Doch die Ladesäulen soll der Staat bezahlen – mit bis zu einer Milliarde Euro. Aber muss das sein?
          Demonstranten in Cottbus im Mai 2018

          Sicherheitsbehörden und AfD : Ist Frust die Ursache?

          Es gilt, alle rechtsstaatlichen Mittel anzuwenden, um Reichsbürger aus dem Sicherheitsapparat auszuschließen. Es hilft aber nicht, allen Mitgliedern der Sicherheitsbehörden pauschal ein blindes rechtes Auge zu unterstellen. Eine Analyse.