https://www.faz.net/-h2f-9on1r

Pressemitteilung : Jens Spengler wird Leiter Nationale Vermarktung bei F.A.Z. Media Solutions

  • Aktualisiert am

Zum 1. Juli kehrt Spengler zurück in die Werbevermarktung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

          1 Min.

          Jens Spengler ist seit dem 1. Juli 2019 Leiter Nationale Vermarktung im Bereich Media Solutions der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.). Der 42-Jährige berichtet an Ingo Müller, Gesamtleiter Werbemärkte & Media Solutions der F.A.Z.

          Die F.A.Z. ist Spengler bestens vertraut: Der Diplom-Betriebswirt war bereits von 2007 bis 2011 für die F.A.Z. tätig: Als Key Account Manager verantwortete er damals den Aufbau, die Betreuung sowie die strategische Entwicklung der Branchen Industrie und Lifestyle.

          Spengler ist der zweite hochkarätige Neuzugang im Bereich F.A.Z. Media Solutions in diesem Jahr. Während er ab sofort die nationale Vermarktung leitet, übernahm Nicole Schostak bereits im Januar die Leitung der internationalen Vermarktung sowie die übergreifende Verantwortung für die Kundenbeziehungen im Segment Luxus und Lifestyle.

          Vor seinem Wiedereinstieg bei der F.A.Z. war Spengler Standortleiter der Region Mitte bei Axel Springers Media Impact. Der gebürtige Bad Sodener führte in den letzten Jahren das zehnköpfige Verkaufsteam Print und Digital im Frankfurter Büro.

          Spengler studierte nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann im Bankhaus Metzler Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing in Wiesbaden und New York. Spengler folgt auf Marcus Brendel, der die F.A.Z. verlassen hat.

          Ingo Müller, Gesamtleiter Werbemärkte & Media Solutions der F.A.Z.: „Jens Spengler ist passionierter Verkäufer, versierter Vermarktungsexperte und erfahrene Führungskraft. Ich freue mich daher sehr, ihn wieder für die F.A.Z. zurückgewonnen zu haben.“

          Pressekontakt:
          Franziska Kipper-Schreyer
          Frankfurter Allgemeine Zeitung Öffentlichkeitsarbeit
          Telefon    +49 69 75 91-1326
          E-Mail: f.kipper-schreyer@faz.de
          www.faz.net

          Topmeldungen

          Beamte der Bundespolizei und Mitarbeiter der DB Sicherheit stehen in einem IC kurz vor dem Berliner Hauptbahnhof und kontrollieren, ob die coronabedingte Maskenpflicht eingehalten wird.

          Coronavirus : 555 registrierte Neuinfektionen in Deutschland

          Das Robert Koch-Institut meldet erstmals wieder weniger als 1000 Neuinfektionen. Das sind halb so viele Fälle wie am Vortag. Allerdings ist das Bild womöglich nicht vollständig, weil am Wochenende nicht alle Gesundheitsämter Zahlen übermitteln.
          Das Atomkraftwerk Dukovany in der Tschechischen Republik

          Energiewende : Die Atomkraft lebt weiter

          Viele Staaten setzen nach dem Kohleausstieg auf Atomkraft, so zum Beispiel Tschechien. Die Grünen wollen das torpedieren – mit Hilfe der EU.