https://www.faz.net/-h2f-aeqcn

F.A.Z. SELECTION bietet limitierte Skulptur von Erwin Wurm an Bild: F.A.Z.

Pressemitteilung : F.A.Z. SELECTION bietet limitierte Skulptur von Erwin Wurm an

  • Aktualisiert am

Erwin Wurm zählt zu den erfolgreichsten Gegenwartskünstlern seiner Generation. In einer exklusiven Auflage für F.A.Z. SELECTION hat er nun seine performative und interaktive Werkreihe “One Minute Sculptures” mit der Skulptur „Ice Orange Tree“ für die Nachwelt festgehalten.

          1 Min.

          Exklusiv für F.A.Z. SELECTION hat Erwin Wurm “Ice Orange Tree” angefertigt, eine in Murano Glas gegossene Skulptur mit einer limitierten Auflage von acht nummerierten Exemplaren. Die Skulptur “Ice Orange Tree” greift seine berühmte Werkreihe “One Minute Sculptures” auf und erinnert an den konzentrierten Moment und einen gelungenen Balanceakt, in dem Alltag und Kunst vereint sind. Die täuschend echt wirkenden leuchtenden Orangen werden von zwei Fingern der linken Hand gehalten. Die klare Glasskulptur vermittelt den Charakter eines eingefrorenen Moments einer skurrilen Geste. „Ice Orange Tree“ ist ab sofort im F.A.Z. SELECTION Shop erhältlich.

          Seit mehr als drei Jahrzehnten erweitert Erwin Wurm den traditionellen Skulpturbegriff und wirft mit seinen Werken einen ironisch-kritischen Blick auf das alltägliche Leben. Dabei lässt er sich von verschiedenen Fragestellungen leiten, was Skulptur sein kann und welche Bedeutung die Begriffe des Ephemeren und der Partizipation tragen.

          Die Frankfurter Allgemeine Zeitung bietet mit F.A.Z. SELECTION seit 2016 Kunstwerke von namhaften und vielversprechenden Künstlern sowie ein erlesenes Sortiment hochwertiger Produkte an. F.A.Z. SELECTION steht für herausragende Qualität und anspruchsvolles Design, gefertigt in deutschen Manufakturen. Die Sonderanfertigungen wurden speziell für die F.A.Z. entworfen und viele von ihnen sind dezent mit dem F.A.Z.-Signet des klugen Kopfs versehen. Die Editionen sind unter www.faz.net/selection erhältlich.

          Pressekontakt:
          Marija Jovanovic
          Frankfurter Allgemeine Zeitung
          Telefon: +49 69 75 91-1701
          E-Mail: m.jovanovic@faz.de
          www.faz.net

          Topmeldungen

          Mit Merkel in Aachen : Herzbeben bei Laschets Wahlkampffinale

          Zum Wahlkampfabschluss in seiner Heimatstadt Aachen hat sich Unionskandidat Armin Laschet die scheidende Kanzlerin an die Seite geholt. Angela Merkel lobt ihn als Brückenbauer, er warnt mit Verve vor einem rot-grün-roten Bündnis.
          Bundeskanzler Gerhard Schröder und die damalige CDU-Vorsitzende Angela Merkel unterhalten sich am 12. September 2005 in einem Fernsehstudio.

          16 Jahre Kanzlerschaft : Wie die Ära Merkel begann

          Im Sommer 2005 galt Angela Merkel als sichere Siegerin der bevorstehenden Bundestagswahl. Doch Bundeskanzler Gerhard Schröder führte den Wahlkampf seines Lebens. Erinnerungen an eine Zeit, die vieles verändern sollte.
          Wo Blau  und Gelb gemischt noch Grün ergeben und alles zusammen annähernd Schwarz, da ist Barnett Newmans „Who’s Afraid of Red, Yellow and Blue“ das Bild zur Bundestagswahl

          Die Ästhetik der Parteien : Jetzt gilt es, Farbe zu bekennen

          Was uns Gepäckstücke, Lieder und Oberhemden über die Parteien verraten: Wenn Sie noch immer nicht wissen, wen Sie wählen sollen – hier finden Sie womöglich Rat.