https://www.faz.net/-h2f-7muk1

Pressemitteilung : F.A.Z.-Feuilleton bekommt neuen Platz in der Zeitung

  • Aktualisiert am

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) verändert ihre Blattstruktur. Ab 1. März 2014 wird hinter dem Politikteil das Feuilleton als zweites Buch der Zeitung folgen. Dahinter findet sich dann wie bisher die zwei Bücher umfassende Wirtschaftsberichterstattung mit Unternehmensnachrichten und dem Finanzteil. Der Hauptteil der Zeitung schließt mit dem Sportressort.

          Die neue Blattstruktur der F.A.Z. ist das Ergebnis einer drucktechnischen Optimierung, bei der korrespondierende Bücher einer Zeitung gleichzeitig über die Druckzylinder laufen. Da der Politik- und der Wirtschaftsteil sowie das Feuilleton und der Finanz-/Sportteil gemeinsam in einer sogenannten „Sammelproduktion“ gedruckt werden, musste die  Blattstruktur entsprechend angepasst werden.

          Weiterhin an ihrem angestammten Platz bleiben die einmal wöchentlich erscheinenden F.A.Z.-Rubriken wie Technik und Motor am Dienstag, Natur und Wissenschaft am Mittwoch sowie Reise am Donnerstag. Der Immobilienteil findet sich wie bisher am Freitag in der Zeitung. Beruf und Chance erscheint am Samstag.
           

          Pressekontakt:

          Andreas Tazl
          Kommunikation
          Telefon +49 69 75 91-1267

          Topmeldungen

          Reformpaket gegen Klimawandel : Der Tag der Entscheidung

          Nach monatelangen Debatten steht die Bundesregierung vor einer klimapolitischen Richtungsentscheidung. Verschiedene Maßnahmen stehen zur Wahl. Eine Übersicht.

          „Downton Abbey“ im Kino : Flucht in die heile Adelswelt

          „Downton Abbey“, der Kinofilm, ist das polierte Produkt der Brexit-Jahre: ein nostalgischer Blick auf die Welt des englischen Adels und eine Aufforderung, sich vor der politischen Gegenwart zu verstecken.