https://www.faz.net/-h2f-92m6r

Pressemitteilung : 10 Jahre F.A.Z.-Titelbildwahl: Leser wählen ihr Lieblingsbild 2017

  • Aktualisiert am

Bild: F.A.Z.

Bei der beliebten Titelbildwahl der F.A.Z. können die Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder wertvolle Preise gewinnen.

          Das Titelbild der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) ist mittlerweile zu einem Markenzeichen der Zeitung geworden: Jedes für sich erzählt eine eigene Geschichte, mit zuweilen ironisch zugespitzten Texten. Seit zehn Jahren küren die Leser der F.A.Z. mit der Abstimmung „Mein Bild auf Seite 1“ ihr Lieblingsbild. Unter www.faz-titelbildwahl.de und in Anzeigen in der F.A.Z. sind 56 Titelbilder aus den letzten zwölf Monate noch einmal zu sehen.

          An der Abstimmung kann sich jeder ab sofort per Post an die Bildredaktion der F.A.Z. oder online auf der Internetseite www.faz-titelbildwahl.de beteiligen. Der Einsendeschluss ist der 29. November 2017. Zu gewinnen sind ein Fernseher mit Ultra-HD Auflösung, ein Hi-Fi-System und ein Digitalradio von TechniSat. Das Gewinnermotiv wird im Dezember in der Zeitung veröffentlicht.

          Pressekontakt:
          Caroline Mohler
          Referentin Öffentlichkeitsarbeit
          Frankfurter Allgemeine Zeitung
          Telefon  +49 69 75 91-18 41
          E-Mail: c.mohler@faz.de

          Topmeldungen

          Aktuell gibt es in Deutschland nur einen Bruchteil der bis 2020 anvisierten 100.000 Ladestellen.

          Elektromobilität : Strom-Tankstellen auf Staatskosten

          Im Kanzleramt findet gerade ein Autogipfel statt. Ein Thema: Elektro-Autos. Sie sind für die Industrie das nächste Milliardengeschäft. Doch die Ladesäulen soll der Staat bezahlen – mit bis zu einer Milliarde Euro. Aber muss das sein?
          Demonstranten in Cottbus im Mai 2018

          Sicherheitsbehörden und AfD : Ist Frust die Ursache?

          Es gilt, alle rechtsstaatlichen Mittel anzuwenden, um Reichsbürger aus dem Sicherheitsapparat auszuschließen. Es hilft aber nicht, allen Mitgliedern der Sicherheitsbehörden pauschal ein blindes rechtes Auge zu unterstellen. Eine Analyse.