https://www.faz.net/-h1i-6lpu7

Ausbildung Fachinformatiker : Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) Fachrichtung Daten- und Prozessanalyse

  • Aktualisiert am

Um unsere Zeitungen, Online-Auftritte und mobilen Applikationen zu produzieren, brauchen wir stabile IT-Systeme. Hier kümmern sich unsere Fachinformatiker.

          2 Min.

          DIE F.A.Z. ALS ARBEITGEBER

          Die Frankfurter Allgemeine Zeitung ist eine große, meinungsbildende Tageszeitung für Deutschland und eine der besten Zeitungen der Welt. Zusammen mit der vielfach ausgezeichneten Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, dem umfassenden Online-Angebot FAZ.NET und unseren mobilen Applikationen erreicht sie täglich Millionen kluge Köpfe in Deutschland und in aller Welt.

          IHRE AUSBILDUNG BEI DER F.A.Z.
          Während Ihrer Ausbildung erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Arbeit und Abläufe der IT- Abteilung unseres Medienhauses. Ob Print, Online oder Mobile – ohne Informationstechnologie wären unsere Qualitätsmedien nicht denkbar. Als angehender Fachinformatiker (m/w/d) in unserem Verlag lernen Sie die medienspezifischen Anforderungen an IT-Systeme, Hard- und Software kennen und wirken sowohl bei der Softwareentwicklung als auch in der Betreuung mit und passen bestehende Anwendungen an. Außerdem beraten und betreuen Sie unsere Nutzer. Frühzeitig wird Ihnen die Chance geboten, an Projekten mitzuwirken.

          Im Schwerpunkt Daten- und Prozessanalyse beschäftigen Sie sich damit datenbasierte Lösungen für digitale Produktions- und Geschäftsprozesse zu entwickeln. Dazu zählt unter anderem das Analysieren von Datenquellen und das Schaffen der technischen Voraussetzungen zum Bereitstellen von Daten.

          Ihre Aufgaben auf einen Blick

          • Identifizierung und Klassifizierung von Datenquellen
          • Prüfung und Bereitstellung von Daten
          • Maßnahmen zur Verbesserung der Datenqualität
          • Anwendung von analytischen, statistischen und mathematischen Verfahren und Modellen sowie Programmiersprachen
          • Erstellung von Benutzer-, Zugriffs-, Datenhaltungs- sowie Datensicherungskonzepten
          • Kooperation mit zuständigen Personen und Einrichtungen für Datenschutz

          Folgendes Arbeitsumfeld erwartet dich

          • Eigener Laptop
          • Office 365
          • Zugriff auf ein umfassendes Portfolio von Microsoft Tools (MSDN Abonnement)
          • Arbeiten mit neusten Business Intelligence Tools in Microsoft Azure
          • Agiles Arbeiten im Business Intelligence Bereich


          Ihre Ausbildung beginnt im Sommer 2021 und dauert drei Jahre, wobei Sie bei überdurchschnittlichen Leistungen um ein halbes Jahr verkürzen können.
          Neben der Berufsschule helfen Ihnen zusätzliche Seminare und Schulungen, Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen zu erweitern.

          DAS BIETEN WIR IHNEN

          • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
          • Möglichkeit der Nutzung einer Firmenwohnung
          • RMV-Azubi-Ticket
          • Ein großes Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten
          • Zusätzliche Kurse bei dem Weiterbildungsinstitut Provadis (z.B. Prüfungsvorbereitung, Englisch-Kurs)
          • Kostenlose Nutzung aller Produkte der F.A.Z. (Print und Digital)
          • Wechselnde Rabatte und Aktionen im Sport-, Freizeit- und Lifestyle-Bereich
          • Vergünstigte Preise in der betriebseigenen Kantine

          IHR PROFIL
          Bestenfalls erfüllen Sie folgende Voraussetzungen:

          • Gute Allgemeinbildung sowie Interesse an der Mitarbeit in einem Medienhaus
          • Interesse und Freude an der Arbeit mit dem Computer; idealerweise haben Sie bereits zuvor an kleinen Programmier-Projekten gearbeitet
          • Lernbereitschaft, Offenheit, Teamfähigkeit, logisches Denkvermögen, Zuverlässigkeit
          • Ein sehr guter Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur

          IHRE BEWERBUNG
          Ihre Unterlagen sollten einen Lebenslauf, Ihre letzten Zeugnisse und ein aussagekräftiges Anschreiben enthalten, indem Sie auf die folgenden drei Fragen näher eingehen:

          1. Warum haben Sie sich für die Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) Fachrichtung Daten- und Prozessanalyse entschieden?
          2. Wie würden Sie als Person unser Unternehmen bereichern?
          3. Was erwarten Sie von der Ausbildung bei der F.A.Z. ?

          Für Fragen stehen wir Ihnen unter bewerbungen@faz.de zur Verfügung. Ihre Ansprechpartnerin in der Personalabteilung ist Frau Verena Schneider.

          Die Ausbildung beginnt nach den hessischen Sommerferien. Neue Ausbildungsplätze für das Jahr 2022 werden ab sofort vergeben. Bitte reichen Sie ihre Unterlagen ausschließlich über unser Bewerbungsformular ein.

          Topmeldungen

          Auf dem Weg zur Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Treffen: Noch-Kanzlerin Angela Merkel (CDU), dahinter ihr wahrscheinlicher Nachfolger Olaf Scholz (SPD). Links der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD).

          Ministerpräsidentenkonferenz : Strenge Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte

          Künftig dürfen sich Ungeimpfte im öffentlichen Raum nur noch mit zwei weiteren Personen eines Hausstandes treffen. Die 2-G-Regel wird bundesweit gelten. Auch Geimpfte stehen je nach Inzidenz vor neuen Einschränkungen. Angela Merkel hat sich für eine allgemeine Impflicht ausgesprochen.
          Kinder impfen aus der Erwachsenen-Impfflasche?

          Covid-19-Kinderimpfstoff : Wie sicher sind die improvisierten Kinderimpfungen?

          Grundschulkinder mit Erwachsenen-Impfstoff immunisieren – ist das überhaupt zulässig, solange der Kinder-Impfstoff noch nicht ausgeliefert ist? Der Kunstgriff mancher Ärzte und Ärztinnen ist legal, aber hat auch seine kleinen Tücken.
          Michael Kellner (links) wird Parlamentarischer Staatssekretär bei Robert Habeck (rechts) im Wirtschaftsministerium.

          In der Ampel-Koalition : Die grüne Flügellogik lebt weiter

          Die Grünen benennen ihre Parlamentarischen Staatssekretäre. Manche Personalentscheidung ist dabei dem Kräfteverhältnis zwischen Realos und Parteilinken geschuldet.