http://www.faz.net/-h2c-6lpsq
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 09.12.2013, 13:15 Uhr

Wissen für kluge Köpfe Porträt der F.A.Z.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) zählt zu den bedeutendsten überregionalen Tages- und Wirtschaftszeitungen in Deutschland und der Welt – und das auch mit ihrem digitalen Angebot. Sie steht für Unabhängigkeit, journalistische Qualität, exklusive Nachrichten und fundierte Analysen.

© F.A.Z. Das Gebäude der Redaktion in Berlin

Die F.A.Z. bietet gründlich recherchierte Fakten, präzise Analysen, kluge Kommentare und diskursfähige Positionen - mit dem Mut zur eigenen Meinung und der Kraft, gesellschaftliche Debatten anzustoßen. Eine Zeitung, gemacht von erstklassigen Journalisten für Leser mit höchsten Ansprüchen.

Die F.A.Z. erscheint sechsmal in der Woche mit einer Auflage von 267.833 Exemplaren (durchschnittliche verkaufte Gesamtauflage IVW 2015) und erreicht täglich 1,06 Millionen Leser (AWA 2015).

Mehr als 300 Redakteure, die vielfach ausgezeichnet wurden, sorgen täglich in Frankfurt und Berlin für ein umfassendes Informationsangebot. Mit fast 90 In- und Auslandskorrespondenten, die exklusiv für die F.A.Z. berichten, ist das Korrespondentennetz der F.A.Z. eines der größten der Welt.

Foto Redaktion Frankfurt Gartenansicht © F.A.Z. Vergrößern Das Gebäude der Redaktion in Frankfurt

Seit ihrer Gründung 1949 legt die F.A.Z. größten Wert auf ihre Unabhängigkeit. Die Redaktion ist nur ihrem eigenen Gewissen verpflichtet. Dieses Prinzip der Meinungsvielfalt spiegelt auch das Gremium der vier Herausgeber wider, in deren Händen die publizistische Verantwortung für alle Publikationen (F.A.Z., F.A.S. und FAZ.NET) liegt.

F.A.S. Titelseite © F.A.Z. Vergrößern

Deutschlands besondere Sonntagszeitung

Der schönste Tag der Woche hat eine besondere Zeitung verdient: Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (F.A.S.) begeistert seit 2001 mit starken Themen, mutigen Standpunkten und ungewöhnlichen Einblicken. Inhalt, Stil und die preisgekrönte Bildsprache machen die Sonntagszeitung zu einem Vergnügen für Leser, die Information und kluge Unterhaltung gleichermaßen schätzen. Und das derart erfolgreich, dass sie sich mit 1,13 Millionen Lesern (AWA 2015) den Rang der besten Wochenzeitung Deutschlands erobert hat. (Lead Award 2013) Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung erhielt bereits mehrmals den Titel „International Newspaper of the Year“*  und seit 2002 wurde das Layout der F.A.S. fünfmal zur „World’s Best-Designed Newspaper“* gewählt.

Insgesamt haben die F.A.Z., die F.A.S. und FAZ.NET seit ihrer Gründung insgesamt über 1.100 Preise und Auszeichnungen erhalten.

FAZ PLUS WERBEBOX BILD © F.A.Z. Vergrößern

Das Netzwerk für kluge Köpfe

Auch digital setzt die F.A.Z. Maßstäbe: Sie bietet für jedes Nutzerbedürfnis das passende digitale Angebot und macht Qualitätsjournalismus jederzeit und überall verfügbar. Um den hohen Ansprüchen der Leser gerecht zu werden, baut die F.A.Z. ihre digitalen Angebote permanent aus und entwickelt sie kontinuierlich weiter.

FAZ.NET bietet neben aktuellen Nachrichten eine einzigartige Hintergrundberichterstattung und Analysen. Die Print- und Online-Redaktion sowie das weltweite Korrespondentennetz der F.A.Z. arbeiten eng zusammen und machen es möglich, dass neben minutenaktuellen Nachrichten auch außergewöhnliche Hintergrundbericht-erstattung online ist. Schnell, fundiert und verlässlich erhalten Leser rund um die Uhr die wichtigsten Ereignisse auf FAZ.NET und auf mobilen Endgeräten: Vom ePaper, das eines der auflagenstärksten E-Paper aller Tageszeitungen in Deutschland ist,  über die FAZ.NET App bis hin zur sehr erfolgreichen News-App F.A.Z. Der Tag. Seit 2016 ergänzt  eine zusätzliche multimediale Variante der digitalen Zeitung das Angebot: F.A.Z. PLUS.

Bild / 25 Magazin-Cover © F.A.Z. Vergrößern

Frankfurter Allgemeine Magazin – Lifestyle mit Format

Stilvoll und mit einem Augenzwinkern widmet sich die Redaktion des Frankfurter Allgemeine Magazins den schönen Dingen des Lebens. Auf rund 80 aufwendig gestalteten Hochglanzseiten wird über  die neuesten Highlights aus den Bereichen Mode, Accessoires, Uhren, Trends, Schönheit, Design, Kunstmarkt, Technik, Genuss, Reise und vieles mehr berichtet . Das Magazin erscheint zwölf Mal im Jahr, immer am zweiten Samstag im Monat. Auch auf F.A.Z.NET sind die Artikel zu lesen, und der komplette Inhalt ist auch in der F.A.Z./F.A.S.-App erhältlich.

Mit dieser breiten Produktpalette und dem hohen Qualitätsanspruch wird die F.A.Z auch in Zukunft das sein, was sie immer war: Zeitung für Deutschland.

Eine unabhängige Zeitung

Die FAZIT-Stiftung hält seit 1959 die ausschlaggebende Mehrheit der Anteile an der Frankfurter Allgemeinen Zeitung GmbH. Auch die vier Herausgeber der Zeitung sind Gesellschafter. Ihnen ist es anvertraut, die politische, wirtschaftliche und kulturelle Linie des Blattes zu bestimmen. Die FAZIT-Stiftung verwendet die Erträge aus ihren Beteiligungen an der F.A.Z. ausschließlich für gemeinnützige Zwecke. Sie unterstützt damit Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstitute oder Museen, vergibt Stipendien und stiftet Preise für wissenschaftliche oder journalistische Bestleistungen.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung erschien erstmals am 1. November 1949. Gegründet mit einem Namen, der einer alten Tradition Rechnung trägt: die Zeitung nach der Stadt zu benennen, in der sie ihren Sitz hat – Frankfurt. 1856 war an diesem Ort die „Frankfurter Zeitung“ entstanden, die die Nationalsozialisten am 31. August 1943 verboten und deren Erscheinen sie einstellten. Mehrere Redakteure der „Frankfurter Zeitung“ fanden sich nach dem Krieg zusammen, um nun in der neu gegründeten Frankfurter Allgemeinen Zeitung mitzuarbeiten. Die Zielrichtung der fünf Gründungsherausgeber der F.A.Z. war klar und deutlich: „Das Blatt will eine Stimme Deutschlands in der Welt sein.“ So stand es auf der ersten Seite der ersten Ausgabe am 1. November 1949 zu lesen. Zudem stand dort, ihr müsse „die Wahrheit der Tatsachen heilig sein. Und sie müsste auch Andersdenkenden gegenüber immer Gerechtigkeit walten lassen.“ An diesen Zielen hat sich auch nach über sechzig Jahren nichts geändert.

* Society for News Design (SND)

** International Newspaper Awards 2009/2011/2012/2015

Quelle: F.A.Z.

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Hier finden Sie alle Informationen zu den einzelnen Angebotsformen, die Ihnen helfen sollen, die richtige Entscheidung zu treffen, und unsere Service-Angebote rund um Ihr Abonnement. mehr

Informationsprodukte und Datenbankdienste des F.A.Z.-Archivs! mehr