http://www.faz.net/-h2f-92fpc

Hannes Ludwig Bild: Andreas Varnhorn

Pressemitteilung : Wechsel in der Geschäftsführung des F.A.Z.-Fachverlags FRANKFURT BUSINESS MEDIA (FBM) und des F.A.Z.-Instituts

  • Aktualisiert am

André Hülsbömer gibt die Geschäftsführung des F.A.Z.-Fachverlags FRANKFURT BUSINESS MEDIA (FBM) und des F.A.Z.-Instituts auf eigenen Wunsch zum Jahresende ab. Dominik Heyer wird zum 1. Januar 2018 zweiter Geschäftsführer der FBM, Hannes Ludwig folgt Hülsbömer als Geschäftsführer des F.A.Z.-Instituts.

          André Hülsbömer
          André Hülsbömer : Bild: F.A.Z.

          André Hülsbömer scheidet zum Jahresende als Geschäftsführer der FRANKFURT BUSINESS MEDIA (FBM) und des F.A.Z.-Instituts auf eigenen Wunsch aus, um sich fernab der Medienbranche erneut selbständig zu machen. Hülsbömer hat 2001 die FRANKFURT BUSINESS MEDIA mitgegründet und zum führenden Fachverlag für Wirtschaft und Finanzen ausgebaut. Der Volkswirt und promovierte Philosoph begann seine Berufslaufbahn 1990 als Konjunktur- und Kapitalmarktanalyst bei den F.A.Z.-Informationsdiensten. 1998 wurde er Chefredakteur des F.A.Z.-Instituts. Seit 2001 ist er Geschäftsführer verschiedener Vorläuferinstitutionen des F.A.Z. Fachverlags FBM sowie von 2007 bis 2012 und seit 2014 des F.A.Z.-Instituts.

          Dominik Heyer
          Dominik Heyer : Bild: F.A.Z.

          Ab Januar 2018 wird Dominik Heyer, 36, als zweiter Geschäftsführer gemeinsam mit Hannes Ludwig den Fachverlag FRANKFURT BUSINESS MEDIA (FBM) leiten. Heyer übernimmt die Aufgabe zusätzlich zu seiner Funktion als Geschäftsbereichsleiter Sales bei der FBM, die er seit 2015 innehat. Der Diplom-Medienwirt ist seit 2012 bei der FBM tätig. Heyer startete seine Laufbahn als Geschäftsführer verschiedener Start-ups.

          Ab Januar 2018 folgt Hannes Ludwig auf André Hülsbömer als Geschäftsführer des F.A.Z.-Instituts, das er gemeinsam mit Gero Kalt führen wird. Hannes Ludwig, 42, ist F.A.Z. Bereichsleiter „Professional Publishing“ und verantwortet seit 2016 gemeinsam mit André Hülsbömer FRANKFURT BUSINESS MEDIA.

          Thomas Lindner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: „Mit Dominik Heyer haben wir einen langjährigen und guten Kenner der Fachverlagswelt berufen, der gemeinsam mit Hannes Ludwig die FBM erfolgreich weiterführen wird. Ich bedauere den Entschluss von André Hülsbömer, die FBM zu verlassen, und danke ihm ganz herzlich für die gute vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

          Pressekontakt:

          Petra Hoffmann
          Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
          Frankfurter Allgemeine Zeitung
          Telefon  +49 69 75 91-2749
          E-Mail: pe.hoffmann@faz.de

          Quelle: F.A.Z.

          Topmeldungen

          Bundeskanzlerin Merkel auf dem Weg auf dem Weg zum EU-Gipfel

          EU-Gipfel in Brüssel : Poker mit Erdogan

          Auf ihrem Gipfel in Brüssel beraten die EU-Staaten, wie sie den Druck auf die Türkei erhöhen können. Ein Abbruch des Beitritts ist bisher nicht in Sicht – wohl aber andere Maßnahmen.

          Christian Lindner : Demut unter der Dusche

          Der FDP-Vorsitzende legt am zweiten Tag der Sondierungen ein Buch über die Rückkehr der Liberalen vor – und seine Rolle dabei. Zudem will er einen Autoritätsverlust bei Merkel erkennen.
          Eheschließung für alle: Kritiker des Gesetzes befürchten eine schleichende Islamisierung des sozialen Lebens.

          Türkei beschließt neues Gesetz : Ehe für alle

          In der Türkei dürfen künftig auch Muftis Paare vermählen. Kritiker sehen das Gesetz als Angriff auf den Säkularismus – und befürchten eine Zunahme von Kinderheiraten.
          Ihre Bewerbung gefällt dem Kreml: die russische Journalistin Xenia Sobtschak, hier 2012 in Moskau

          Kandidatin Sobtschak : Ein Geschenk des Glamours

          Die Journalistin Xenia Sobtschak, die schon Glamour-Girl und Heldin in Reality-TV-Shows war, will bei der russischen Präsidentenwahl antreten. Das stößt auf Kritik – aus Sicht des Kremls ist ihre Bewerbung aber von Vorteil.