http://www.faz.net/-h2f-952c1

F.A.Z.-eBook: „Altersdemenz – Leben mit dem Vergessen“ Bild: F.A.Z.

Pressemitteilung : Neues F.A.Z.-eBook „Altersdemenz – Leben mit dem Vergessen“

  • Aktualisiert am

Das neue eBook der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) informiert über Diagnostik, Therapien und von dem Leben mit „Altersdemenz“. In der von Joachim Müller-Jung, Leiter des Ressorts „Natur und Wissenschaft“ der F.A.Z., herausgegebenen Sammlung werden einfühlsam Schicksale von Betroffenen erzählt und spezielle Pflege- und Betreuungsangebote vorgestellt.

          Bundesweit sind zurzeit rund 1,5 Millionen Menschen an Demenz erkrankt, jedes Jahr steigt die Zahl der Erkrankten um 300.000. Ein Groß­­teil von ihnen leidet an Morbus Alzheimer. Therapien können zwar einige Symptome lindern oder den Verlauf der Krankheit etwas bremsen, aber Heilungsmöglichkeiten für den Verlust der geistigen Leistungsfähigkeit gibt es bislang keine. Das F.A.Z.-eBook „Altersdemenz“ erinnert an die erstmalige Beschreibung der Alzheimer Krankheit und informiert über den aktuellen Stand der Demenzforschung. Dabei kommen namhafte Wissenschaftler zu Wort. Was die Diagnose einer Demenzerkrankung für Betroffene und deren Angehörigen bedeutet, zeigen die sensiblen Reportagen der F.A.Z.-Autoren. Einblicke in den Alltag betroffener Familien vermitteln ein anschauliches Bild vom Verlauf der Krankheit und von den Auswirkungen auf den Alltag und das soziale Umfeld. Die Pflege Demenzkranker ist meist eine ungeheure Belastung für die Angehörigen. Das F.A.Z.-eBook stellt spezielle Pflege- und Betreuungsangebote und neue Wohnformen für altersdemente Menschen vor und macht die Notwendigkeit rechtzeitiger Vorbereitungen und Regelungen für den Ernstfall deutlich. 

          Das F.A.Z.-eBook „Altersdemenz. Leben mit dem Vergessen“ mit 29 Beiträgen renommierter Forscher und F.A.Z.-Autoren gibt es in den Formaten epub, PDF und mobi. Es ist für 7,99 Euro in fast allen Online-eBook Stores erhältlich und kann auch unter http://www.faz-ebook.de direkt bei der F.A.Z. bestellt werden.

          Pressekontakt:                                                              
          Caroline Mohler
          Referentin Öffentlichkeitsarbeit
          Telefon +49 69 75 91-18 41
          Email: c.mohler@faz.de               

          Produktkontakt:
          Hans Peter Trötscher
          Archive und Informationsprodukte
          Telefon + 49 69 7591-3616
          Email: Internet-Service@faz.de

          Topmeldungen

          Dialog mit Bürgern in Chemnitz : Der Frust und die Fragen

          Die Chemnitzer Bürgermeisterin sucht nach der Tötung eines Deutschen und den Krawallen in der Stadt den Dialog mit den Bürgern. Doch sie und Sachsens Innenminister Wöller bekommen vor allem eines zu spüren: Unmut.

          Maaßens heikle Entscheidungen : Kein Jahr ohne Skandal

          Heute könnte Hans-Georg Maaßen als Verfassungsschutzpräsident entlassen werden. Die Kritik an Maaßen war nach den Vorfällen in Chemnitz nicht abgerissen. Doch das ist nur seine jüngste problematische Entscheidung. Ein Rückblick.