http://www.faz.net/-h2f-90tv5

Pressemitteilung : Frankfurter Allgemeine Bürgergespräch: „Offenbach – Boomtown mit Selbstzweifeln“

  • Aktualisiert am

Am 31. August 2017 diskutiert die Frankfurter Allgemeine Zeitung mit den drei Offenbacher Oberbürgermeisterkandidaten über die Zukunft der Stadt.

          „Offenbach – Boomtown mit Selbstzweifeln“ ist das Thema des nächsten Bürgergesprächs der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, das am 31. August 2017 erstmals in Offenbach stattfindet. Offenbach ist in den vergangenen Jahren immer attraktiver geworden und zieht viele Neubürger an. Doch mit dem Boom auf dem Wohnungsmarkt sind auch Wachstumsschmerzen verbunden, die hochverschuldete Stadt muss teure Investitionen in die Infrastruktur bewältigen. Wie können die Herausforderungen gemeistert werden? Wo ist noch Raum für weiteres Wachstum? Wie lassen sich neue Unternehmen ansiedeln?

          Die drei aussichtsreichen Kandidaten für die Wahl des Oberbürgermeisters - Peter Freier (CDU), Peter Schneider (Die Grünen) und Felix Schwenke (SPD) – werden an diesem Abend Auskunft geben, wie sie im Fall ihrer Wahl die Herausforderungen für die Stadt angehen wollen. Das Bürgergespräch moderieren Dr. Matthias Alexander, Ressortleiter der Rhein Main Zeitung, und Eberhard Schwarz, F.A.Z. Korrespondent für Offenbach.

          Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 31. August 2017, um 19:00 Uhr in der Alten Schlosserei, EVO-Einfahrt am Goethering, in Offenbach, statt. Einlass für die Veranstaltung ist um 18:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

          Eine Anmeldung ist – auch für Pressevertreter – unter  www.faz.net/veranstaltungen erforderlich.

          Pressekontakt:

          Caroline Mohler
          Referentin Öffentlichkeitsarbeit
          Frankfurter Allgemeine Zeitung
          Telefon  +49 69 75 91-18 41
          E-Mail: c.mohler@faz.de

          Quelle: F.A.Z.

          Topmeldungen

          SPD bewegt sich : Große Koalition für Schulz kein Tabu mehr

          Nun soll die SPD-Basis das letzte Wort über eine mögliche dritte große Koalition mit der Union haben. Dies kündigte SPD-Parteichef Martin Schulz an. Auch die Tolerierung einer von Merkel geführten Minderheitsregierung käme als Option in Frage.
          Bedroht? Eine Schwebfliege hat sich in Frankfurt auf einer Wiese im Stadtteil Bergen-Enkheim auf einer Blüte niedergelassen.

          Insektensterben : Professor schimpft gegen Öko-Hysterie

          Eine Studie über drastisches Insektensterben sorgte in den vergangenen Wochen für viel Aufregung. Jetzt teilt Statistiker Walter Krämer kräftig gegen die Macher aus – und schießt damit über das Ziel hinaus.

          Brief aus Istanbul : Erdogans Kampf gegen Amerika

          Der türkische Präsident und seine Partei AKP sind Meister darin, die Seiten zu wechseln. Nun umarmen sie Putin und verdammen die Vereinigten Staaten. Wieso? Weil dort ein für Erdogan gefährlicher Prozess beginnt.