http://www.faz.net/-h2f-91exh

Pressemitteilung : F.A.Z. startet eine Onlinekampagne für die Frankfurter Allgemeine Woche

  • Aktualisiert am

Bild: F.A.Z.

Die neue Kampagne der F.A.Z. Woche illustriert mit fünf Spots den Slogan „Kompaktes Wissen für kluge Köpfe“.

          Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) startet heute eine Onlinekampagne für die Frankfurter Allgemeine Woche. In Zusammenarbeit mit der Werbeagentur Scholz & Friends wurden fünf virale Spots produziert. Der Slogan der F.A.Z. Woche „Kompaktes Wissen für kluge Köpfe“ wird durch eine selbstironische Überzeichnung neu aufgeladen. Die Spots richten sich damit vorrangig an junge Leser und zeigen auf humorvolle Weise, dass bestens informiert zu sein von Vorteil ist. Voraussetzung: Man liest F.A.Z. Woche.

          Seit April 2016 liefert das freitags erscheinende Wochenmagazin F.A.Z. Woche eine prägnante Aufbereitung und Analyse der relevantesten Themen der Woche. Einordnende Kommentare der Redaktion ergänzen die Artikel und sorgen für Orientierung im tagesaktuellen Nachrichtenstrom. Die Frankfurter Allgemeine Woche richtet sich an eine Leserschaft mit überdurchschnittlich breitem Interessenspektrum, die sich schnell, aber fundiert informieren will und an Hintergründen und Zusammenhängen interessiert ist.

          Die fünf 20-Sekunden-Werbespots werden ab heute auf Facebook sowie auf dem TV-Streamingdienst Zattoo ausgespielt. Auf dem F.A.Z. YouTube Kanal sind die Spots unter https://www.youtube.com/user/faz/videos zu finden.

          Pressekontakt:
          Caroline Mohler
          Referentin Öffentlichkeitsarbeit
          Frankfurter Allgemeine Zeitung
          Telefon  +49 69 75 91-1841
          E-Mail: c.mohler@faz.de

          Topmeldungen

          Matteo Salvini und Silvio Berlusconi

          Salvinis Taktik : Finanzpoker mit Brüssel

          Rom macht zu viele Schulden. Ein Bußgeld droht. Doch statt zu zahlen, verhöhnt Innenminister Salvini die „Bürokraten in ihrem Brüsseler Bunker“, denn er hat noch ein paar Asse in der Hinterhand.
          Lächelnd im Konfettiregen: Alexander Zverev wandelt endgültig auf den Spuren von Boris Becker und Michael Stich.

          ATP-WM in London : Alexander Zverev überrollt Djokovic

          Das hätte ihm kaum jemand zugetraut: Der Hamburger besiegt den Weltranglistenersten in zwei glatten Sätzen und gewinnt beim ATP-Finale in London den bislang größten Titel seiner Karriere.