http://www.faz.net/-h2f-9fd6d

Pressemitteilung : Beliebte „F.A.Z.-Buchkritik“ 2018 erstmals als Daten-DVD

  • Aktualisiert am

Mehr als 53.000 Buchbesprechungen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) seit 1997 passten nicht mehr auf eine CD-ROM und somit erscheint das umfassende elektronische Nachschlagewerk für Buchbesprechungen in diesem Jahr erstmals als Daten-DVD.

          Mit rund 53.000 Rezensionen von Romanen, Kinder- und Jugendbüchern sowie Sach- und Reisebüchern ist die neue Daten-DVD „Buchkritik 1997 bis 2018“ vor allem Bibliothekaren und Buchhändlern ein wichtiger Wegweiser auf dem Büchermarkt. Sie enthält die Buchbesprechungen, die von Januar 1997 bis August 2018 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, der F.A.Z. Woche, dem F.A.Z. Magazin und in F.A.Z. Quarterly erschienen sind. Dank der unkomplizierten Auswahl von Buchtiteln oder -Autoren und der freien Suche nach Stichwörtern lassen sich die gewünschten Buchkritiken schnell finden.

          Seit mehr als zwanzig Jahren präsentiert F.A.Z.-Research, der Business-Service des F.A.Z.-Archivs, das beliebte Kompendium der Buchkritik anlässlich der Frankfurter Buchmesse.

          Die Daten-DVD für PC mit Windows-Betriebssystem ist zum Preis von 29,90 € über den Buchhandel und in Online-Shops erhältlich oder kann direkt bei der F.A.Z. unter www.faz-rechte.de/buchkritik.htm bzw. telefonisch unter 0 69/75 91-2200 bestellt werden.

          Produktkontakt:
          Birgitta Fella
          Archive und Informationsprodukte
          Telefon +49 69 7591-2200
          faz-research@faz.de
           

          Topmeldungen

          Matteo Salvini und Silvio Berlusconi

          Salvinis Taktik : Finanzpoker mit Brüssel

          Rom macht zu viele Schulden. Ein Bußgeld droht. Doch statt zu zahlen, verhöhnt Innenminister Salvini die „Bürokraten in ihrem Brüsseler Bunker“, denn er hat noch ein paar Asse in der Hinterhand.
          Lächelnd im Konfettiregen: Alexander Zverev wandelt endgültig auf den Spuren von Boris Becker und Michael Stich.

          ATP-WM in London : Alexander Zverev überrollt Djokovic

          Das hätte ihm kaum jemand zugetraut: Der Hamburger besiegt den Weltranglistenersten in zwei glatten Sätzen und gewinnt beim ATP-Finale in London den bislang größten Titel seiner Karriere.