http://www.faz.net/-h1i-6lpry

: Volontariat

Den Hauptzugangsweg zum Journalismus bildet das Redaktionsvolontariat. Die F.A.Z. bildet regelmäßig Volontärinnen und Volontäre aus.

          Die F.A.Z. bildet regelmäßig Volontärinnen und Volontäre aus.

          Die 24-monatige Ausbildung findet in den Redaktionen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung sowie in der Onlineredaktion statt. Sie erlernen das journalistische Handwerk in zweimonatigen Stationen in allen klassischen Ressorts (Politik, Wirtschaft, Feuilleton, Sport, Deutschland und die Welt, die Rhein-Main-Zeitung und die Onlineredaktion) und in ergänzenden Kursen. Nach der zweijährigen Ausbildung haben Sie das Rüstzeug, um als Redakteur/-in bei einem Qualitätsmedium zu arbeiten.

          Unsere Bildredaktion und unsere Grafikredaktion bilden ebenfalls Volontärinnen und Volontäre aus.

          Die Vergabe der Volontariate erfolgt durch ein Auswahlverfahren, bestehend aus einer Online-Bewerbung und Auswahlgesprächen. Ein bis zum Beginn des Volontariats abgeschlossenes Hochschulstudium, gleich welcher Fachrichtung, ist von Vorteil. Aber auch andere interessante Lebensläufe schauen wir uns an.

          Bewerbungen für den Starttermin 1. April 2019 können Sie in den Monaten Juni, Juli und August 2018 in unser Online-Bewerbungssystem hochladen. Die Ausschreibung und den Link in das Bewerbungssystem veröffentlichen wir Anfang Juni 2018 an dieser Stelle.

          Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfrist für den Volontariatsjahrgang 2018 bereits abgelaufen ist. Bitte bewerben Sie sich nicht mehr für diesen Starttermin.

          Ihr Ansprechpartner in der Personalabteilung: Hendrik Wieck (Kontakt über bewerbungen@faz.de).
           

          Topmeldungen

          In Prag : Europas Rechtspopulisten fordern Ende der EU

          Die Rechtsaußen-Fraktion im Europaparlament hält einen Kongress in Prag ab. Der Tagungsort ist kein Zufall, sondern ein Signal: In Tschechien rechnen die EU-Gegner mit großem Zustimmungspotenzial für radikalen Ansichten.