http://www.faz.net/-h1i-6lptd

: Frankfurt Business Media GmbH

Bild: Frankfurt Business Media GmbH

Die FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH ist der F.A.Z.-Fachverlag für Wirtschaft und Finanzen.

          Die FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH (FBM) wurde im Jahr 2001 gegründet und ist der F.A.Z.-Fachverlag für Wirtschaft und Finanzen.

          Der Verlag ist eine hundertprozentige Tochter der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH.

          Kern der Fachverlagsstrategie ist eine klare Zielgruppenorientierung. In jeder Zielgruppe, die wir adressieren, streben wir Qualitäts- im Sinne von Relevanz-Führerschaft an.

          Der F.A.Z.-Fachverlag will der Qualitäts- und Innovations-Marktführer unter den deutschen Fachverlagen für Wirtschaft und Finanzen werden. In den wichtigsten B2B-Zielgruppen - wie mittelständische Unternehmer, Finanzentscheider, Personalverantwortliche, Entscheider in Kommunikation und Marketing - wollen wir dem Fachverlagsclaim gerecht werden: Entscheider erreichen!

          FRANKFURT BUSINESS MEDIA beschäftigt etwa 120 Mitarbeiter/-innen, die an den beiden Hauptstandorten Friedberg (Hessen) und Frankfurt am Main sowie den beiden kleineren Büros in Berlin und Köln arbeiten.

          Seit Gründung des Unternehmens wurden die meisten Redakteurinnen/Redakteure und Projektmanager/-innen durch FBM selbst ausgebildet. Berufseinsteiger sammeln ihre ersten Erfahrungen entweder in einem journalistischen Volontariat oder im Traineeprogramm. Der seit 2001 stetig wachsende und solide aufgestellte Fachverlag bietet heute eine attraktive Mischung aus Erfahrung und „Sturm und Drang“ – eine wichtige Voraussetzung für den Innovationsgeist, der FBM antreibt. Eine konzentrierte Arbeitsatmosphäre verbindet sich mit einem freundschaftlichen Umgang und großer Hilfsbereitschaft unter den Kollegen. Das soll auch weiterhin bewahrt werden. Dabei pflegt FBM eine direkte Kommunikation und eine Politik der offenen Bürotür. Das sorgt für unmittelbare Zugänge quer durch die unterschiedlichen Bereiche und Hierarchieebenen.

          Topmeldungen

          Bedroht? Eine Schwebfliege hat sich in Frankfurt auf einer Wiese im Stadtteil Bergen-Enkheim auf einer Blüte niedergelassen.

          Insektensterben : Professor schimpft gegen Öko-Hysterie

          Eine Studie über drastisches Insektensterben sorgte in den vergangenen Wochen für viel Aufregung. Jetzt teilt Statistiker Walter Krämer kräftig gegen die Macher aus – und schießt damit über das Ziel hinaus.

          Brief aus Istanbul : Erdogans Kampf gegen Amerika

          Der türkische Präsident und seine Partei AKP sind Meister darin, die Seiten zu wechseln. Nun umarmen sie Putin und verdammen die Vereinigten Staaten. Wieso? Weil dort ein für Erdogan gefährlicher Prozess beginnt.