http://www.faz.net/-h2e-6lpy0

: Die Zeitungsprojekte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Bild: FAZ.NET

          F.A.Z. Zeitungsprojekte

          1. Schulprojekte

          Jugend schreibt (seit 1987)

          • Zielsetzung: Wert und Nutzen einer Tageszeitung  vermitteln, Befähigung zum Schreiben von Zeitungsartikeln
          • Zielgruppe: Jahrgangsstufen 11 −12; Gesamtschüler, Gymnasiasten, Berufsfachschüler
          • verantwortliche Redakteurin: Dr. Ursula Kals, Tel. 089/28653-837
          • Erscheinungsweise: wöchentlich
          • Auszeichnungen: von den veröffentlichten Schülerbeiträgen werden in jedem Jahr die Besten ausgewählt und deren Verfasser von der FAZIT-Stiftung geehrt
          • Projektzeitraum: ein Jahr vom Anfang Februar bis Ende Januar des Folgejahres


          Jugend und Wirtschaft (seit 2000)

          in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutsche Banken

          • Zielsetzung: Vermittlung des Wertes „Wirtschaftsteil“, Interesse für Wirtschaftsthemen wecken und projektinterne Zeitung schreiben
          • Zielgruppe: Jahrgangsstufen 11−12, Gesamtschüler, Gymnasiasten, Wirtschafts- und Berufsfachschüler
          • Erscheinungsweise: monatlich und eine Seite zusätzlich im Quartal
          • verantwortlicher Redakteurin: Lisa Becker, Tel. 069/7591-1653
          • Auszeichnungen: die besten veröffentlichten Arbeiten werden in jedem Jahr ausgewählt und deren Verfasser von der FAZIT-Stiftung und dem Bundesverband Deutscher Banken ausgezeichnet
          • Projektzeitraum: ein Jahr ab Mitte September bis Ende September des Folgejahres


          Meine Zeitung (seit 2007)

          in Zusammenarbeit mit der Stiftung für Polytechnische Gesellschaft Frankfurt

          • Zielsetzung: Förderung von Lesemotivation und Stärkung der Basiskompetenzen Lesen und Schreiben
          • Zielgruppe: Jahrgangsstufen 5 − 10; alle Schularten aus dem Frankfurter Raum
          • verantwortliche Redakteurin: Patricia Andreae, Tel. 069/7591-2643
          • Erscheinungsweise: Beilage 1x pro Jahr 10 Seiten
          • Forum: interessante Schülerartikel werden in der Rhein-Main-Zeitung veröffentlicht
          • Projektzeitraum: ca. 4 Monate zu Beginn der zweiten Schuljahreshälfte


          Jugend liest (seit 2007)

          • Zielsetzung: Wert des Lesens einer Zeitung vermitteln; Zugang zu einer Qualitätszeitung ermöglichen
          • Zielgruppe: Jahrgangsstufen 9 − 12; Hauptschüler, Realschüler, Gesamtschüler, Gymnasiasten, Schüler an berufsbildenden Schulen
          • verantwortlicher Projektleiter: Marco Rühl, Tel. 069/7591-2240
          • Auszeichnungen: die besten Arbeiten werden jährlich von der FAZIT-Stiftung ausgezeichnet
          • Projektzeitraum: 1 Jahr vom 01.02. bis zum 31.01. des Folgejahres


          Umwelt baut Brücken

          • Zielsetzung: Sensibilisierung junger Leute und einer breiten Öffentlichkeit für Umweltfragen im geeinten Europa
          • internationales Projekt
          • Zielgruppe: Hauptschüler, Realschüler, Gesamtschüler, Gymnasiasten, Schüler an berufsbildenden Schulen der Jahrgangsstufen 10 − 12
          • Forum: eigene Projekthomepage
          • Projektzeitraum: 3 Jahre

           

          2. Ideen- und Medienwettbewerbe

          Students4Kids – Gemeinsam gegen Hidden Hunger

          in Kooperation mit der Assmann-Stiftung für Prävention   

          • Zielsetzung: Die Initiative Students4Kids sucht in einem internationalen Studierendenwettbewerb innovative, kreative und fundierte Ideen zur Bekämpfung von Hidden Hunger im internationalen Umfeld (Zielländer waren bislang Sambia und Elfenbeinküste).
          • Zielgruppe: Studenten und Professoren, studentische Initiativen
          • verantwortliche Projektleiterin: Gun Hellmich Tel. 069/7591-1124
          • Auszeichnungen: das Siegerteam erhält 10.000 Euro Fördergeld vom Kooperationspartner  für die Umsetzung des Projekts vor Ort
          • Projektzeitraum: 6 bis 9 Monate

           

          Weitere Informationen und Kontakte finden Sie auf dem Schul- und Lehrerportal unter http://www.fazschule.net.

          Topmeldungen

          In Prag : Europas Rechtspopulisten fordern Ende der EU

          Die Rechtsaußen-Fraktion im Europaparlament hält einen Kongress in Prag ab. Der Tagungsort ist kein Zufall, sondern ein Signal: In Tschechien rechnen die EU-Gegner mit großem Zustimmungspotenzial für radikalen Ansichten.