http://www.faz.net/-h1l-6mf7a

Kontakt : Wir sind für Sie da!

          Wir nehmen gerne Ihre Anzeige entgegen und erteilen Auskünfte zur Anzeigenpreisliste, wie z.B.

          • Anzeigentarife (auch Berechnungen von Preisen)
          • technische Daten (Spaltenbreite, Raster, Informationen zur elektronischen Anzeigenübermittlung usw.)

          Per Telefon
          Montag bis Donnerstag von 8.00-18.00 Uhr
          Freitag von 8.00-17.00 Uhr
          Tel. (0 69) 75 91-33 44

          Per E-Mail oder Telefax
          Im Folgenden ausgewiesen nach Anzeigenrubrik:

          Rubrik E-Mail Telefax
          Automarkt automarkt@faz.de 069-7591-2230
          Immobilien immobilien@faz.de 069-7591-2890
          Finanzanzeigen finanzanzeigen@faz.de 069-7591-2226
          Kinofilm kinofilmanzeigen@faz.de 069-7591-3020
          Kultursaison kultursaisonanzeigen@faz.de 069-7591-3020
          Kunstmarkt kunstmarktanzeigen@faz.de 069-7591-3020
          Medien medienanzeigen@faz.de 069-7591-3020
          Reise reiseanzeigen@faz.de 069-7591-3020
          Stellenangebote stellenangebote@faz.de 069-7591-3020
          Stellengesuche stellengesuche@faz.de 069-7591-3020
          Verlagsbeilagen verlagsbeilagen@faz.de 069-7591-3020
          Unterricht unterricht@faz.de 069-7591-3020
          Traueranzeigen traueranzeigen@faz.de 069-7591-3020
          Ehewünsche, Internetfavoriten, Geschäftsverbindungen, Tiermarkt, Industriebedarf/Maschinen, Versand, An- u. Verkauf spezialrubriken@faz.de 069-7591-3020

          Per Post
          an folgende Adresse:

          Frankfurter Allgemeine Zeitung
          Anzeigenabteilung
          60267 Frankfurt

          Topmeldungen

          Ein Jahr Trump : „Ich bin begeistert“ – „Lächerlich“

          Seit seinem Amtsantritt vor einem Jahr spaltet Donald Trump sein Volk. Wir haben zwei Amerikaner, die in Deutschland leben, gefragt, was sie von ihrem Präsidenten halten. Da stoßen Welten aufeinander.

          1:1 bei Hertha BSC : Ohne Aubameyang ist Dortmund zu harmlos

          Der bockige Stürmerstar fehlt der Borussia in Berlin. Dann geht Hertha durch ein Blitztor nach der Pause auch noch in Führung. Der BVB gleicht später aus – und hat dann doppeltes Pech.